„Glas ist Unordnung“

Deutschlandfunk Kultur interviewt Glaschemiker Lothar Wondraczek.


Im Rahmen des „Internationalen Jahr des Glases" wurde Prof. Dr. Lothar Wondraczek vom Deutschlandfunk Kultur interviewt. Ein interessantes Interview indem er Glas als


„eine stehen gebliebene Flüssigkeit"


bezeichnet. Was wohl dahinter steckt? Er erklärt es im 7 minütigem Gespräch, also einfach mal reinhören: https://www.deutschlandfunkkultur.de/die-glaeserne-welt-2022-wird-der-werkstoff-glas-gefeiert-dlf-kultur-9e127dce-100.html


68 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen